fbpx

Versand: Portofrei ab €/CHF 70.00 nach 🇦🇹 🇩🇪🇨🇭🇮🇹

04 April 20200

Schlaf – Entspannung

Unser Organismus ist ein energetisch offenes System. Als solches nehmen wir Energie über Nahrungsmittel, Getränke und äußere Umstände auf und geben diese z.B. als Wärme wieder ab.

Dabei wiederholen sich täglich dieselben Abläufe. Diese dienen einerseits dem Aufbau und andererseits der Verstoffwechselung.

Die Zeiten der Anspannung wechseln sich mit Phasen der Entspannung ab.

Rhythmus

Im menschlichen Körper sorgt Melatonin als eines von vielen Biomolekülen als Taktgeber für eine ausgeglichene Balance zwischen Wachphasen mit hoher Konzentrationsfähigkeit und Schlafphasen, die dem Gehirn die nötige Regenerationszeit verschaffen.

Der Ausdruck Schlafhormon für Melatonin beschreibt dabei den angestrebten Zustand, dass der Stoffwechsel hierdurch umgeschaltet wird auf Schlaf und Erholung in Richtung Konsolidierung und Ruhe.

Melatonin wird biologisch direkt aus 5-Hydroxytryptophan (5-HTP) mit Hilfe von aktiviertem Vitamin B6 und Folsäure als Cofaktor hergestellt.

So sorgen Vitamin B6 und Folsäure für eine normale Funktion der Psyche.

Schlafhygiene

Aus dem Grund, dass wir eine gewisse Regelmäßigkeit benötigen, sollte eine gesunde Schlafhygiene auch einen fixen Schlaf-Wach-Rhythmus beinhalten. Förderlich sind fixe Zu-Bett-Geh-Zeiten und ein strukturierter Tagesablauf. Einige Zeit vor dem Einschlafen sollte man Anstrengungen – sowohl körperlicher als auch geistiger Natur – vermeiden. Auch Essen, insbesondere eine opulente Mahlzeit, kann den Schlaf stören.

Wirkung von Pflanzen beruhigt den Geist

Zur Unterstützung sowohl nach anstrengenden Herausforderungen mit innerer Unruhe und Anspannung als auch zur Einschlafhilfe erfreuen sich pflanzliche Wirkstoffe großer Beliebtheit. Optimal ist eine Kombination aus Hopfen, Zitronenmelisse und Passionsblume. Zusammen eingesetzt fördern diese das Wohlbefinden und die Entspannung.

Magnesium entspannt

Das Elektrolyt Magnesium sorgt für eine gesunde Muskelfunktion. Dies beinhaltet sowohl die reguläre Anspannung als auch die erforderliche Entspannung. Somit lässt sich auch muskulär eine Entspannung herbeiführen.

Multipräparat

Wir haben ein Multivitaminpräparat entwickelt, das die Prozesse der Einschlafphase unterstützt.

Ich empfehle zunächst mit 1 Kapsel abends zu beginnen, um bei Bedarf auf 2 oder mehr zu steigern. Die Dosierung richtet sich nach der gewünschten Wirkstärke und kann aufgrund der guten Verträglichkeit noch erhöht werden.

Zur gezielten Kombination können Dr. Gmeiner´s Goldene Träume zusätzlich um Magnesium-Kapseln erweitert werden, da auch Magnesium eine gesunde psychische Funktion unterstützt.

Schlafen Sie gut, Ihr Dr. Simon Gmeiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wunschzettel 0
Öffnen Wunschzettel Seite Weiter Einkaufen