AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den ONLINE SHOP

Dr. Simon Gmeiner
Millennium Park 1
6890 Lustenau

§ 1 · Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Ordination Dr. Simon Gmeiner (im Folgenden „uns“ bzw „wir“) und unseren Vertragspartnern, sowohl Verbraucher als auch Unternehmer (im Folgenden „Sie“, „Ihnen“ bzw „Vertragspartner“).

Die im Einzelfall getroffenen individuellen Abreden mit dem Vertragspartner haben Vorrang vor diesen AGB. Eine individuelle Abrede liegt vor, wenn diese individuelle Abrede in einem schriftlichen Vertrag getroffen wird oder eine schriftliche Bestätigung durch uns erfolgt. Die Gültigkeit der übrigen Regelungen dieser Allgemeinen Bedingungen werden hiervon jedoch nicht berührt.

Sollten die von Vertragspartnern verwendeten Allgemeine Geschäftsbedingungen von diesen AGB abweichen, so gelten die Geschäftsbedingungen des Vertragspartners nur, wenn diese von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Gegenbestätigungen des Vertragspartners unter Hinweis auf seine Geschäftsbedingungen werden hiermit ausdrücklich widersprochen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihrem Sinn und Zweck weitestgehend am nächsten kommt, zu ersetzen. Mündliche Nebenabreden und vertragsändernde oder -ergänzende Vereinbarungen sind nur rechtswirksam, wenn diese schriftlich bestätigt werden.


    § 2 · Vertragsabschluss

    Die Angaben zu Waren und Preisen sind innerhalb eines jeden Bestellvorganges freibleibend und unverbindlich. Insbesondere sind die im Online-Shop (dr-gmeiners-naturprodukte.myshopify.com) dargestellten Beispiele, Videos, Produktabbildungen, Farbtöne als Beispielfotos zu verstehen und können sich daher optisch von der bestellten und versendeten Ware unterscheiden.

    Alle Angebote sind freibleibend und ohne Bindungswirkung. Erst durch die Bestellung wird ein verbindliches Kaufangebot abgegeben, welches von uns angenommen werden muss, damit ein wirksamer Kaufvertrag zustande kommt. Zur Annahme des Kaufangebotes sind wir nicht verpflichtet und können jederzeit die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen ablehnen.

    Angebote, Bestellungen, Aufträge, Stornos oder Änderungen der Aufträge sowie sonstige Abreden sind erst verbindlich, wenn diese von uns per Mail bestätigt wurden. Stillschweigen gilt nicht als Zustimmung. Die Annahme der Bestellung erfolgt durch Übermittlung der Bestellbestätigung per Mail.


      § 3 · Lieferbedingungen und Annahmeverzug

      Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt per Paket durch ein beauftragtes Transportunternehmen an die in der Bestellung angegebene Versandadresse. Wir liefern weltweit. Die Versandkosten betragen wie folgt:

      Länder

      Versandkosten
      Versandkostenfrei ab
      AT, DE, IT

      € 4.90

      € 70.00

      Restlicher EU-Raum

      € 8.90

      € 180.00

      Weltweit

      € 28.00

      € 600.00

      Zusagen betreffend Lieferzeiten werden nach Kräften eingehalten, sind aber unverbindlich. Sollte trotz Annahme der Bestellung, die Bestellung nicht ausgeführt werden können, weil die bestellte Ware zB nicht verfügbar ist, werden wir Ihnen das mitteilen. Sofern Sie bereits Zahlungen geleistet haben, werden wir diese auf die gleiche Zahlungsart an Sie rückerstatten. Teillieferungen sind zulässig. Sofern Sie die Ware nicht annehmen, befinden Sie sich im Annahmeverzug. Auch bei Verweigerung der Annahme sind Sie trotzdem verpflichtet, die Zahlungen zu leisten.


        § 4 · Zahlungsbedingungen

        Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Online-Shop angeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise. Die Verrechnung erfolgt in Euro inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

        Es werden folgende Zahlungsmöglichkeiten angeboten: PayPal, Rechnung mit Klarna, Ratenkauf mit Klarna, SOFORT Banking (DIRECTebanking), Mastercard, Visa, American Express, iDEAL, Shop Pay, Apple Pay, Google Pay.

        Sollten durch falsche Kontoangaben oder unzureichendem Kontostand zusätzliche Kosten für Rückbuchungsentgelte oder sonstiges Kosten entstehen, welche auf Ihr Verschulden zurückzuführen sind, gehen diese Kosten zu Ihren Lasten.

        Sofern Sie sich für die Zahlungsmodalität „Rechnung“ oder „Ratenkauf“ entschieden haben, werden Ihre Daten zwecks einer Bonitätsprüfung verarbeitet. Dieser Vorgang dient der Wahrung unserer Interessen und zur Ermittlung der Bonitäts- und Ausfallrisiken. Zur Durchführung der Bonitätsprüfung werden die von Ihnen im Zuge des Bestellvorganges angegebenen Daten an einen Dritten (z.B. CRIF GmbH, Kreditschutzverband 1870, etc) übermittelt.

        Sollten Sie kein Verbraucher sein, behalten wir uns vor, zur Absicherung des Kreditrisikos entsprechend Ihrer jeweiligen Bonität die von Ihnen gewünschte Lieferung nur gegen Sofortzahlung bzw Nachnahme durchzuführen. In besonderen Fällen können wir auch eine Anzahlung für die Waren voraussetzen.

        Bei der Zahlungsmodalität „Rechnung“ ist der Kaufpreis spätestens 14 Tage nach Lieferung auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Sollte die Zahlung nicht fristgerecht auf unserem Konto gutgeschrieben sein, geraten Sie automatisch in Verzug. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, auch ohne qualifizierte Mahnung, die gesetzlichen Verzugszinsen sowie die zur zweckentsprechenden Betreibung notwendigen Inkassokosten zu bezahlen. Dies gilt auch dann, wenn der Rechnungsbetrag im Falle einer anderen Zahlungsmodalität ausgeglichen wird, aber durch das jeweilige Bank- bzw Kontoinstitut zurückgewiesen wird bzw nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung ausgeglichen ist.

        Sollten Sie bei einem Ratenkauf mit zwei monatlichen Raten in Verzug sein, können wir Ihnen eine zweiwöchige Frist zur Zahlung des rückständigen Betrages setzen, sodass bei Nichtzahlung innerhalb der Frist die gesamte Restschuld inklusive Verzugszinsen fällig ist.

        Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises inklusive allfälliger Versandkosten in unserem Eigentum (in weiterer Folge auch „Vorbehaltsware“ oder „Ware“). Die Ware darf ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung weder veräußert, verpfändet noch zur Sicherung übereignet werden. Wir sind berechtigt, bei Zahlungsverzug oder sonstigem vertragswidrigen Verhalten, die gelieferte Ware zurückzufordern. In diesem Fall sind Sie zur Herausgabe der Ware verpflichtet. Durch Verarbeitung der Vorbehaltsware erwerben Sie kein Eigentum an den ganz oder teilweise hergestellten Sachen. Sollte dennoch der Eigentumsvorbehalt durch irgendwelche Umstände erlöschen, so geht das Eigentum an den Sachen mit der Verarbeitung unentgeltlich auf uns über.


          § 5 · Gewährleistungsrechte

          Gegenüber Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes vereinbart wird.

          Ist der Vertragspartner ein Unternehmer, hat er die gelieferte Ware unverzüglich zu untersuchen und spätestens binnen sieben Werktagen ab Übergabe der Ware allfällige Mängel schriftlich gegenüber uns zu rügen, widrigenfalls sind alle Rechte des Vertragspartners aus dem Titel der Gewährleistung, des Schadenersatzes und/oder Irrtumsanfechtung ausgeschlossen.

          Eine Mängelrüge berechtigt nicht zur Zurückbehaltung der Rechnungsbeträge oder Teile derselben. Im Falle einer rechtzeitigen Rüge und tatsächlich vorhandener Mängel, haben wir die Wahl, auf welche Art wir Gewähr leisten (nach Wahl von uns Austausch, Verbesserung, Nachlieferung, Minderung oder Wandlung, und zwar unabhängig von den gesetzlichen Voraussetzungen).

          Die Erhebung der Mängelrüge entbindet weder von der Zahlungsverpflichtung des Vertragspartners, noch berechtigt sie zur Ablehnung weiterer Lieferungen aus diesem oder einem anderen Vertragsverhältnis.

          Wir geben gegenüber Ihnen, sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, keine weiteren Garantien ab.


            § 6 · Schadenersatz

            Wir schließen den Schadenersatz, der aufgrund einer mangelhaft gelieferten Ware entsteht, aus, sofern der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit entstanden ist. Dies gilt auch für einen allfälligen entgangenen Gewinn des Vertragspartners, der Unternehmer ist, auf Grund einer mangelhaften Ware. Die Haftung für Mangelfolgeschäden bei leichter Fahrlässigkeit ist ebenso ausgeschlossen.

            Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für unsere Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

            Betriebsstörungen, welche uns ohne unser Verschulden daran hindern, den Vertragsgegenstand innerhalb vereinbarter Frist zu liefern (etwa wegen höherer Gewalt, Vandalismus, Pandemien etc.), führen dazu, dass sich Liefertermine und Lieferfristen um den Zeitraum der Behinderung und den Zeitraum zur Wiederinbetriebnahme verlängern. Allfällige Schadenersatzansprüche des Bestellers aus einem Lieferverzug werden dann nur bei grobem Verschulden von uns ersetzt.


              § 7 · Wiederrufrecht

              Die nachfolgenden Bestimmungen gelten nur, wenn der Vertragspartner ein Verbraucher im Sinne des KSchG ist.

              1. Widerrufsbelehrung
              Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, sofern dieser im Sinne des KSchG im Fernabsatz (E-Mail, Telefon, Fax) oder außerhalb der Geschäftsräume von uns zustande gekommen ist, (Widerruf iSd FAGG).

              Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw hat (im Falle der regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritte, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw hat).
              Die Erklärung über den Rücktritt ist an keine bestimmte Form gebunden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs vor Ablauf der Frist versenden.
              Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ordination Dr. Simon Gmeiner
              Simon Gmeiner, Kirchstrasse 16, 6971 Hard, Österreich) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Hierzu stellen wir Ihnen ein Muster-Widerrufsformular [pdf Link für Musterformular einfügen] zur Verfügung.

              2. Folgen des Widerrufs
              Wenn Sie den Vertrag rechtzeitig und ordnungsgemäß widerrufen, werden wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Wir werden für die Rückzahlung das gleiche Zahlungsmittel verwenden, welches Sie im Zuge der ursprünglichen Transaktion verwendet haben. Die Rückzahlung kann von uns verweigert werden, bis wir die Waren wieder erhalten haben oder bis der Nachweis von Ihnen erbracht ist, dass die Ware zurückgesendet wurde, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
              Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren (§ 15 Abs 2 FAGG).

              3. Ausnahmen vom Widerruf
              Sollte die Ware bereits geöffnet, benutzt, verunreinigt oder unbrauchbar geworden sein, ist ein Widerruf nicht möglich. Weiters ist bei Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern die Versiegelung nach Lieferung entfernt wurde, ein Widerruf nicht möglich. Auch für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder für Waren, die schnell verderben, ist ebenfalls ein Widerruf nicht möglich. Da wir nicht in der Lage sind zu prüfen, ob nach der Lieferung ein sachgemäßer Umgang mit der Ware gewährleistet war, ist in Fällen der Vermutung einer unsachgemäßen Verwendung, ein Widerrufsrecht nicht möglich.

              § 8 · Datenschutz

              Alle Informationen zur Verarbeitung personenbezogenen Daten sind in der Datenschutzerklärung (https://dr-gmeiners-naturprodukte.myshopify.com/pages/datenschutzerklarung) zu finden.


              § 9 · Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

              Es gilt ausschließlich österreichisches materielles Recht. Leistungs- und Erfüllungsort ist, sofern gesetzlich zulässig, Lustenau. Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das für Hard sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig. Für Vertragspartner, die Verbraucher sind und im Inland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung haben, ist jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben oder der Ort der Beschäftigung liegt.

              ***

              Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
              Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
              Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
              Wunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
              Warenkorb

              Ihr Warenkorb ist leer.

              Zurück zum Shop

              Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
              Versand schätzen
              Fügen Sie einen Gutschein hinzu

              Versand schätzen

              Fügen Sie einen Gutschein hinzu

              Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite