Kategorien

    Darm - Funktion

    Harmonie im Darm

    Ist der Darm gesund, fühlen wir uns sauwohl. Das größte Immunorgan unseres Körpers steuert die tägliche Verdauung. 24 Stunden lang ein echt gutes Gefühl im Bauch. Fokus: Darm Balance ist eine Wohltat für den Darm und enthält Extrakte, die den Darm in Balance bringen. Symbiose Plus unterstützt auf natürliche Weise die Darmtätigkeit und regt die Verdauung an.

    Darm - Funktion

    Harmonie im Darm

    Ist der Darm gesund, fühlen wir uns sauwohl. Das größte Immunorgan unseres Körpers steuert die tägliche Verdauung. 24 Stunden lang ein echt gutes Gefühl im Bauch. Fokus: Darm Balance ist eine Wohltat für den Darm und enthält Extrakte, die den Darm in Balance bringen. Symbiose Plus unterstützt auf natürliche Weise die Darmtätigkeit und regt die Verdauung an.

    Dr. med. univ. Simon Gmeiner erklärt, worauf es bei Nahrungsergänzungsmitteln ankommt.

    Omega 3

    1 Bewertung €47,90

    Gesunde Öle für das Herz-Kreislauf-System Das Beste aus dem Meer. Omega 3: Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, hat es eine positive Wirkung auf das wichtigste Organ des Körpers: Das Herz.Herz...

    Symbiose Plus

    €49,90

    Helden für den Darm Ist der Darm gesund, sind wir gesund. Symbiose Plus unterstützt uns dabei auf ganz natürliche Weise. Es regt die Darmtätigkeit und die Verdauung an. Für mehr...

    HOCHDOSIERTE UND REINE VITALSTOFFE

    DAFÜR STEHT DR. GMEINER'S MIT SEINEM NAMEN!

    Die Darmpassage

    Der gesamte Verdauungsprozess dauert 1-3 Tage und beginnt in der Mundhöhle. Speisen und Getränke durchwandern den gesamten Magen-Darm-Trakt. Von oben nach unten, bis der Dickdarm zum Toilettengang auffordert.

    Das Auge isst mit

    Schon beim Anblick der Nahrung produzieren wir Speichel, welcher Verdauungsenzyme enthält. Gelangt nun der erste Bissen in den Mund, heißt es ...

    KAUEN, KAUEN, KAUEN

    Unsere Kauwerkzeuge, die Zähne, zermahlen und zerkleinern die zugeführten Speisen. Speichel wird beigemischt. Mit der Aufspaltung der Nahrung in Kohlenhydrate und Stärke beginnt die Zerlegung in Mikro- und Makronährstoffe. Je besser und länger wir kauen, desto leichter und schneller verdauen wir.

    Vom Mund in den Magen

    Jetzt wird der Speisebrei transportiert. Die Muskeln der Speiseröhre ziehen sich dabei rhythmisch zusammen. Mit Hilfe dieser wellenartigen Bewegung schwappt die vorverdaute Nahrung in den Magen.

    Der Magen bildet die erste wichtige Säule im unteren Verdauungstrakt: Die Speisemasse wird erst einmal zwischengelagert.

    Im Magen herrscht ein saures Milieu. Was passiert nun mit dem Speisebrei? Durch die Bildung von Salzsäure werden Krankheitserreger abgetötet und Proteine zersetzt. Salzsäure senkt außerdem den ph-Wert von Flüssigkeiten und neutralisiert viele schädliche Bakterien. Die Magensäfte arbeiten weiter an der Verdünnung des Speisebreis, der im Anschluss zum Dünndarm befördert wird.

    Dünndarm: 200 – 400 Quadratmeter extreme Verdauungsleistung

    Im Dünndarm wird die Nahrung in ihre einzelnen Bestandteile aufgespalten: Zucker, Eiweiße und Fette. Dabei helfen spezielle Verdauungsenzyme. Die Darm-Schleimhaut bekommt wichtige Vitalstoffe zugeführt. Unverdauliche Ballaststoffe befördert der Dünndarm weiter in den Dickdarm.

    Dickdarm: Endstation

    Nun wird der restliche Speisebrei eingedickt – ihm wird Wasser entzogen. Der dicke Nahrungsbrei wird mit einer Schleimschicht umhüllt, um den Kot gleitfähig zu machen. Seinen finalen Abgang nimmt er dann über den After.

    Aufruhr im Verdauungstrakt

    Eine gesunde Verdauung ist frei von Durchfällen, Blähungen, Schmerzen, Verstopfungen und Völlegefühl. Stuhlgang: Wie oft ist eigentlich normal? Hauptsache regelmäßig. Von dreimal pro Tag bis dreimal wöchentlich sollte der Kot eine braune, geschmeidige Wurstform aufweisen.

    Was Bauch und Kopf miteinander verbindet

    Bevor im Laufe der Evolution das Hirn zur Steuerzentrale wurde, hatte unser Bauchhirn das Kommando: Millionen von Nerven-, Immun- und Muskelzellen durchziehen deshalb unsere Darmwände. Die Kommunikation funktioniert immer noch reibungslos: Ob Hunger, Unwohlsein oder Liebesgefühl ... unser Gehirn erhält Feedback vom Bauch.

    Auch Stress schlägt sich auf die Verdauung. Magen-Darm-Probleme sind die Folge. In stressigen Phasen drosselt unser Gehirn über Nerven und Hormone die Durchblutung im Magen-Darm-Trakt, damit andere Bereiche des Körpers diese Energie zur Verfügung haben.

    Eine starke Psyche trägt zu einem gesunden Darmtrakt bei (und umgekehrt). Dabei spielen Darm-Bakterien eine wichtige Rolle. Sie halten das Verdauungssystem in Balance. Für mehr Wohlbefinden sind neben einer ausgewogenen Ernährung auch regelmäßige Bewegung und pflanzliche Vitalstoffe zu empfehlen.

    Eine Kombination aus Mikronährstoffen kann die Darmtätigkeit anregen und so für einen gesunden Bauch sorgen.

    Vitalstoffe, die der Verdauung wohltun

    + Fokus: Darm Balance – natürliche Unterstützung durch Kräuter und Samen
    + Zink 30 – Power für ein intaktes Immunsystem und Balance im Säure-Basen-Haushalt
    + Symbiose plus – unterstützt gezielt die guten Darmbakterien beim Erhalt einer gesunden Darmflora
    + Basen Ressource – Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts
    + Vit 4 All – Multi-Vitamine für mehr Wohlgefühl
    + Kalium Magnesium beeinflussen die Darm-Aktivitäten positiv: regen die Peristaltik an und unterstützen das Säure-Basen-Gleichgewicht
    + Vitamin C unterstützt Nerven, Psyche und Immunabwehr

    Vitalstoffe, die der Verdauung wohltun

    Vitalstoffe, die der Verdauung wohltun

    DAS DR. GMEINER'S TEAM

    DR. MED. UNIV. SIMON GMEINER

    Arzt für Begeisterung mit Salutogenese: Die Entstehung und die Erhaltung von Gesundheit

    Für uns alle gibt es Wendepunkte im Leben. Der 10. Februar 2014 war ein solcher Wendepunkt in meinem Leben. An diesem Abend hatte ich beschlossen, die lebenswichtigen Vitamine und Mineralstoffe nach meinen eigenen Rezepturen produzieren zu lassen. Ich wollte nicht mehr länger abhängig von den großen Konzernen sein, sondern die Inhaltsstoffe selbst bestimmen können. Bis ins Detail.

    Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich meine individuellen Mischungen im Detail auf ein ärztliches Rezept geschrieben, sodass die Apotheker wussten, welche Mikronährstoffe sie individuell für meine Patienten mischen sollen.

    Fortan wollte ich nun auch noch die Qualität selbst überprüfen können, um die bestmöglichen Inhaltsstoffe für die Zusammensetzung meiner Rezepturen zu bestimmen.

    Sinnvolle Reinsubstanzen, produziert in Österreich, ohne Kompromiss, ohne Begleitstoffe zur optimalen Ergänzung der täglichen Ernährung.

    So entstanden die Dr. Gmeiner´s Nahrungsergänzungsmittel und so wirken sie noch heute! Sie stehen für Qualität, Transparenz und spürbare Effekte.

    STEFAN HOFER

    General Manager & Mikronährstoff-Coach

    Stefan ist ganzheitlicher Unternehmer im Bereich E-Commerce. Eine Produktlinie aufzubauen, die sich auf ehrliche und natürliche Produkte fokussiert und dem Kunden auf seinem Lebensweg hilft, begeistert ihn.

    Stefan Hofer und Simon Gmeiner verbindet das Interesse an Gesundheitsförderung, qualitativ hochwertigem Essen, Trinken und Nahrungsergänzungsmittel vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit.

    Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
    Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
    Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
    Wunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Zurück zum Shop

    Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
    Versand schätzen
    Fügen Sie einen Gutschein hinzu

    Versand schätzen

    Fügen Sie einen Gutschein hinzu

    Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite